Fortbildung

/Fortbildung
Fortbildung 2017-08-21T09:28:39+00:00

Die VRG e.V. Fortbildungsprogramme im Überblick

Fortbildung zum Rückenschullehrer

Unsere Fortbildung zum Rückenschullehrer orientiert sich an den Zielen und Inhalten des Curriculums der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) entsprechend an den Kriterien der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 und 2 SGB V und ist somit von allen Kassen bzw. der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und zertifiziert.

Für unsere Fortbildung zum Rückenschullehrer kann jetzt auch die staatlich geförderte Bildungsprämie beantragt werden.

mehr Info

Fortbildung – Ergonomie am Arbeitsplatz

Die Fortbildung greift das Thema Ergonomie auf und zeigt die unterschiedlichen Formen ergonomischer Gestaltung der Arbeitsplätze in gewerblichen wie administrativen Bereichen in Unternehmen.

mehr Info

Fortbildung zum Kinderrückenschullehrer VRG e.V.

Wie vermittelt man (oft) „bewegungsverarmten“ Kindern und Jugendlichen wieder den generellen Spaß an Bewegung?!
Um diese Frage effektiv zu beantworten, ist die Weiterbildung vollgepackt mit bewährten Praxiseinheiten und orientiertsich somit an den tatsächlichen Realitäten der Kinderwelt!

Für unsere Fortbildung zum Rückenschullehrer kann jetzt auch die staatlich geförderte Bildungsprämie beantragt werden.

mehr Info

Fortbildungen speziell für Erzieher und Pädagogen

Sie wünschen sich endlich effektive Strategien im Umgang mit der chronischen Bewegungsunlust von Kindern und Jugendlichen? Sie wollen mit 5-minütigen Bewegungspausen die Konzentration Ihrer Schüler wieder steigern?

mehr Info

Informationen zur staatlichen Förderung unserer Fortbildungsprogramme

Staatliche Förderung der VRG Fortbildungsprogramme

Unsere Fortbildungsprogramme zum Rückenschullehrer und zum Kinderrückenschullehrer werden seit dem 01.01.2010 über die staatliche Bildungsprämie gefördert.

Diese Förderung kann ab sofort von allen Teilnehmern unserer Fortbildungsprogramme beim Bundesministerium für Bildung und Forschung beantragt werden.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

mehr Info